Please turn your phone!
Antonia Fabian




LKH Graz muss Patienten abweisen


Foto: Kanizaj

Nur einen Tag nachdem die KAGES Gehaltssteigerungen im Pflegebereich angekündigt hat, schlägt der LKH Graz erneut Alarm. In Mitarbeitergesprächen wurde kommuniziert, dass die Situation präkär sei, man brauche dringend Unterstützung - etwa vom LKH Weiz oder Ordensspitälern, weil die Wartezeiten z.B. in der Urologie oder Kardiologie enorm seien und man teilweise sogar Patienten abweisen müsse. Auch die Forschung am LKH-Universitätsklinikum leide, heißt es von Rektor Hellmut Samonigg.