Please turn your phone!


Peking: Beziehungen zu Washington am "Tiefpunkt"


Foto: US Aussenministerium, Chuck Kennedy

Beim ersten Besuch eines US-Außenministers in China seit fünf Jahren zeichnet sich keine Annäherung in grundsätzlichen Konfliktfeldern ab. Der chinesische Spitzendiplomat Wang Yi erklärte am Montag nach dreistündigen Gesprächen mit seinem US-Gast Antony Blinken, die Beziehungen zwischen den beiden Ländern seien auf einem Tiefpunkt. Grund dafür sei die falsche Wahrnehmung Chinas durch die USA. Gleichwohl müsse die Abwärtsspirale in den Beziehungen umgekehrt werden.

Bild: US-Aussenminister Anthony Blinken