Please turn your phone!


Janine Wurzinger


Patrick Möstl


Dr. Nachtstrom




Graz: Raubserie geklärt, acht Jugendliche in Haft


Wie die Polizei berichtet stehen acht Jugendliche unter Verdacht, seit Anfang April 2023, insgesamt elf Raubüberfälle im Stadtgebiet von Graz begangen zu haben. Die Jugendlichen sind in Haft. Sie wurden festgenommen. Die Burschen, vorwiegend syrische und irakische Staatsbürger (einer aus dem Kosovo) im Alter zwischen 15 und 20 Jahren, sollen seit Anfang April vorwiegend in Parkanlagen und im Nahebereich diverser Lokale, Personen beraubt haben. Die Jugendlichen, die in verschiedenen Gruppen tätig waren, kreisten ihre Opfer ein und bedrängten diese, um ihnen Wertgegenstände abzunehmen. Zum Teil verwendeten sie Elektroschocker, um ihre Opfer einzuschüchtern. Geraubt wurden vor allem Bargeld und Mobiltelefone. Derzeit geht die Polizei von elf Taten mit 14 Opfern aus. Intensive Ermittlungen des Kriminalreferats beim Stadtpolizeikommando Graz führten nun zur Ausforschung und Festnahme der Tatverdächtigen. Die Verdächtigen äußerten sich zum Teil geständig, teilweise nicht geständig bzw. belasteten sie sich gegenseitig. Alle Verdächtigen wurden in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert. Bei Hausdurchsuchungen an den Wohnadressen der Verdächtigen konnten die Ermittler einen Elektroschocker (Taser) sicherstellen.