Please turn your phone!
Bettina Janach


Dr. Nachtstrom


Patrick Möstl




Crédit Suisse braucht Hilfe


Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de, CC BY-SA 3.0 de

Die angeschlagene Großbank Crédit Suisse will sich bis zu 50 Milliarden Franken (rund 50,7 Milliarden Euro) von der Schweizer Nationalbank (SNB) leihen. Das teilte das Institut am frühen Donnerstagmorgen in einer Ad-hoc-Mitteilung mit. Damit würden "entschlossene Maßnahmen zur präventiven Stärkung" der Liquidität ergriffen. Diese zusätzliche Liquidität würde das Kerngeschäft und die Kunden der Crédit Suisse unterstützen.