Please turn your phone!
Viktoria Riedl


Pascal Vötsch


Antonia Fabian




Snoop Dogg in Sport-Komödie


Snoop Dogg wagt wieder mal einen Ausflug in die Filmwelt. Wie nun bekannt gegeben wurde, wird der Rapper die Hauptrolle in der Komödie The Underdoggs übernehmen. Snoop gibt darin einen früheren Football-Spieler, der eine Jugendmanschaft trainiert um einer drohenden Haftstrafe zu entgehen. Der Film-Riese Metro Goldwyn Mayer ist in das Projekt involviert, Snoop wird den Streifen gemeinsam mit Black-ish-Macher Kenya Barris produzieren. In die Kinos kommen soll „The Underdoggs“ im Oktober 2023. Es ist natürlich nicht das erste Mal, dass Snoop Dogg auch auf der großen Leinwand zu sehen ist: so hat er etwa bei „Starsky & Hutch“ und „Brüno“ mitgewirkt.
BODR, das aktuelle und schon 19. Studioalbum des Rappers ist erst im Februar erschienen.