Please turn your phone!
Antonia Fabian


Antonia Fabian


Antonia Fabian




Diddy-Causa: Vorwürfe jetzt auch gegen 50 Cent


Foto: Jeremy Deputat

Nach den Hausdurchsuchungen wegen Menschenhandels und Sex-Trafficking bei Sean „Diddy“ Combs vergeht kein Tag ohne neue Schlagzeilen. In einer Anklage wegen anderer Sex- und Missbrauchs-Vorwürfe gegen Diddy fällt auch der Name von Daphne Joy. Die Ex-Freundin von 50 Cent soll sich von Diddy regelmäßig für Sex bezahlen haben lassen. Das ist in vielen US-Staaten allerdings verboten. Daphne Joy bezeichnet die Vorwürfe als nicht haltbar und feuert lieber in Richtung 50 Cent aka Curtis Jackson. Mit ihm war sie von 2010 bis 2012 zusammen und er wurde 2013 wegen häuslicher Gewalt zu Sozialstunden verurteilt. „Du bist nicht mehr mein Unterdrücker“, sagt Daphne und wirft 50 Cent weiterhin sexuellen und körperlichen Missbrauch vor. Curtis Jackson meint widerum, Daphne agiere jetzt so, weil er bald eine Doku über die Diddy-Vorwürfe rausbringen werden und weil er wegen ihrer Diddy-Verbindung bereits um das alleinige Sorgerecht ihres elfjährige Sohnes kämpfe. Fortsetzung folgt.