Please turn your phone!
Bettina Janach


Dr. Nachtstrom


Antonia Fabian




Artist of the Week: Dilla


Foto: Iola

Die deutsche Künstlerin Dilla ist diese Woche live in Graz! Am Samstag im ppc bei einem Soundportal in Concert.

Dilla ist unterwegs auf ihrer „Also bin ich (auf) Tour“ und macht dabei auch Halt in Graz, als Support am Samstag ist übrigens Rahel dabei.

Mit im Gepäck hat Dilla ihr Debütalbum „Also bin ich“ mit dem die Künstlerin den nächsten wichtigen Schritt in ihrer Karriere gesetzt hat. Das vorigen Oktober erschienene Werk hat gute Kritiken erhalten, vor allem, weil es eine immense Entwicklung seit den ersten Singles 2021 darstellt. Mit ihren frühen Nummern wie „Unter ihrem Dress“ oder „Photosynthese“ war Dilla eher im Rave beheimatet. Auf dem Album hingegen breitet sie ihre Kunst aus in so unterschiedliche Genres wie Punk, New Wave, Funk, Indie-Rock und Pop. Natürlich sind auch auf „Also bin ich“ auch noch Techno-Momente am Start. Oder wie Dilla selbst meint: „Nachdenklich, nostalgisch, aber es scheppert!

Dilla gilt als eine der interessantesten Newcomer Deutschlands, einige Medien haben ihr auch schon den Titel „neues Gesicht der NDW“ verliehen. Und: es ist auch recht schnell gegangen mit der Karriere: erst 2021 hat sie ihre ersten Songs als Dilla veröffentlicht. Ungefähr zu dieser Zeit sie auch nach Berlin umgezogen, was bestimmt auch so einiges zur Vielschichtigkeit und Diversität des Longplayers beigetragen hat. Selbst produziert hat Dilla die Tracks übrigens auch: da kommt das frühere Studium der Musikproduktion zum Tragen. Speziell ihr Gespürt für gute Hooks und Melodien, lassen auch die Vorfreude auf das Konzert kommenden Samstag in Graz steigen.