Please turn your phone!
Bettina Janach


Patrick Möstl


Patrick Möstl


Dr. Nachtstrom
Dr. Nachtstrom




„Time“: Taylor Swift ist „Person des Jahres“


Foto: Universal Music

Taylor Swift ist vom US-Magazin „Time“ zur Person des Jahres gekürt worden. „In einer geteilten Welt, in der zu viele Institutionen scheitern, hat Taylor Swift einen Weg gefunden, Grenzen zu überschreiten und eine Quelle des Lichts zu sein. Niemand anderes auf diesem Planeten kann heutzutage so viele Menschen so gut bewegen“, heißt es in der Time-Begründung. Taylor hat der Zeitschrift daraufhin eines ihrer seltenen Interviews gegeben und auch erstmals über ihren neuen Freund gesprochen – den US-Football-Star Travis Kelce. "Wir hatten eigentlich eine ziemlich lange Zeit, in der niemand außer uns davon wusste. Dafür bin ich dankbar, denn so konnten wir uns richtig kennenlernen. Als ich zu seinem ersten Spiel gegangen bin, waren wir schon ein Paar. Wir sind sehr stolz aufeinander", sagt der 33-jährige Musik-Superstar.Swift abschließend: „Football ist großartig, wie ich jetzt herausgefunden habe. Ich habe mein ganzes Leben lang etwas verpasst.“