Please turn your phone!


Pascal Vötsch


Janine Sauer
Bettina Janach


Patrick Möstl


Patrick Möstl


Antonia Fabian
Antonia Fabian




Taylor Swift räumt MTV-Preise ab


Foto: Universal Music

Taylor Swift hat bei der Verleihung der MTV Video Music Awards in New Jersey die begehrte Trophäe für das Video des Jahres zu ihren Song ANTI-HERO gewonnen. Swift holte weitere Preise, darunter in den Sparten „Song des Jahres“ und „Beste Regie“. Die kolumbianische Sängerin Shakira hat einen Ehrenpreis für ihren Einfluss auf die Musikszene erhalten und US-Rapper Sean „Diddy“ Combs wurde mit dem Global Icon Award geehrt. Die VMA-Preise werden seit 1984 verliehen, als MTV noch eine große Nummer war. Fans können online für ihre Favoriten stimmen. Als Trophäe gibt es einen „Moonman“ – einen kleinen Astronauten auf dem Mond, der eine MTV-Fahne in der Hand hält.