Please turn your phone!


Janine Wurzinger


Patrick Möstl


Dr. Nachtstrom




Freispruch für RAF Camora


Wegen einer Rauferrei hat sich am Freitag Musiker RAF Camora am Wiener Landesgericht verantworten müssen. Zusammen mit zwei Bekannten soll er im Sommer einen Würstelstandmitarbeiter zusammengeschalgen haben, nachdem dieser nach Mitternacht keine Hotdogs mehr ausgeben wollte. Der Mann wurde geschlagen und über den Asphalt geschleift. Danach verbrachte er sechs Tage im Krankenstand.

RAF Camora hat sich "nicht schuldig" bekannt, er will an dem Handgemenge gar nicht beteiligt gewesen sein - im Gegenteil er will deeskaliert haben. Nachdem sogar die Staatsanwältin einen Freispruch fordert, spricht der Richter RAF Camora und den Zweitangeklagten von den Vorwürfen frei.