Please turn your phone!


Ex-Beatles spielen auf Stones-Album mit


Fotos: Raph_PH, https://www.flickr.com/photos/raph_ph/42291976032/ CC BY 2.0; Raphael Pour-Hashemi, https://www.flickr.com/photos/raph_ph/51658391060/ CC BY 2.0

In den 1960er-Jahren war die große Frage aller Musik-Fans: „Beatles oder Stones“ - jetzt 2023 heißt die offizielle Antwort „BEATLES UND STONES“. Paul McCartney und Ringo Starr werden auf dem nächsten Album der Rolling Stones zu hören sein. Der 80-Jährige McCartney hat seine Bass-Parts angeblich schon eingespielt – ebenso wie Ringo offenbar seine Drum-Parts. Eine schöne Geschichte. Das nächste Album von Mick Jagger, Keith Richards und Ronnie Wood wird angeblich gerade in LA abgemischt, soll SATISFACTION heißen und bringt uns die ersten neuen Songs von der Stones seit A BIGGER BANG von 2005. Auf dem neuen Longplayer wird auch noch der verstorbene Drummer Charlie Watts zu hören sein, heißt es. Einen Veröffentlichungstermin gibt’s noch nicht.