Please turn your phone!


Clemens Scarpatetti


Clemens Scarpatetti


Dr. Nachtstrom




Beatles-Studiengang in Liverpool


John, Paul, George und Ringo sind wohl die berühmtesten Söhne Liverpools. Auch 50 Jahre nach der Auflösung der Fab Four wird man in der Stadt an allen Ecken und Enden an die Band erinnert. Etwa 100 Millionen Euro soll das Thema Beatles zur Wirtschaftskraft Liverpools laut Schätzungen pro Jahr beitragen. Deshalb ist nun dieser Tage auch ein eigener Studienlehrgang an der Universität Liverpool losgegangen. „The Beatles – Musikindustrie und Kulturerbe“ lautet der Titel des Studiums, das in Vollzeit ein Jahr dauert.

Zehn Studentinnen und Studenten haben sich dieses Semester angemeldet. Wie die Dozentin des Kurses Holly Tessler erklärt, sei es unter anderem ein Ziel des Lehrganges, das vorherrschende Denken über die Band infage zu stellen. Darüber hinaus werden die kulturellen Auswirkungen der Pilzköpfe auch auf Liverpool genau untersucht.