Please turn your phone!


Janine Wurzinger


Patrick Möstl


Dr. Nachtstrom




Filmtipp: Guardians of the Galaxy Vol. 3

von Antonia Fabian

In „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ werden die Galaxie-Wächter rund um Chris Pratt in ein neues Weltraumabenteuer geschickt, auf dem sie das Universum verteidigen und Rockets Vergangenheit aufarbeiten müssen.

Während Star-Lord (Chris Pratt) noch immer Gamora (Zoe Saldana) hinterhertrauert, hat seine Truppe mittlerweile die ehemalige intergalaktische Minenkolonie Knowhere zu ihrem Hauptquartier erkoren. Der Frieden findet hier allerdings ein jähes Ende, als der mächtige Adam Warlock (Will Poulter) Knowhere attackiert. Um einen der ihren zu retten, begeben sich Star-Lord, Drax (Dave Bautista), Groot (Stimme im Original: Vin Diesel) und Co. auf eine kosmische Odyssee, die eng mit der traumatischen Vergangenheit von Rocket (Bradley Cooper) verknüpft ist...

Fast zehn Jahre nach dem originalen Marvel-Film „Guardians of the Galaxy“ beschert uns Regisseur James Gunn mit „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ den vorläufig letzten Teil der Weltraum-Saga. "Vol. 3" ist ein würdiges Ende der Reihe, bei dem vor allem eins gelungen ist: sich treu zu bleiben. Die Fans erwartet dabei der bewährt poppige Style der MCU-Reihe. Herzergreifende Momente wechseln sich mit cooler Action zu noch coolerer Musik, schräger Optik und den gewohnten Albernheiten ab. „Guardians of the Galaxy Vol. 3“ schießt zum Ende nochmal aus allen Rohren und macht dabei richtig Spaß.