Please turn your phone!
Patrick Möstl






News aus der Gameswelt

von Manuel Körmöczy

Neue Leaks zum kommenden Call Of Duty Ableger
Schon länger dominieren Gerüchte um das neue Call of Duty sämtliche Videospiel-Portale. Dabei stellt sich nun offenbar schon im Vorfeld der offiziellen Vorstellung heraus, dass sich diese weitestgehend bestätigen werden. Der neueste Shooter-Teil, der noch dieses Jahr released werden soll, wird tatsächlich den Namen Call of Duty: Vanguard tragen, wie aus dem nun geleakten Keyart zum Spiel hervor geht. Das Bildmaterial bekräftigt zudem auch, dass die Serie in der Tat auch in den Zweiten Weltkrieg zurückkehrt.

Erste technische Daten zur Next Gen Version von GTA 5
Rockstar Games wird sicherlich selbst noch eine ganze Latte an Optimierungen bekanntgeben, wenn die Veröffentlichung von Grand Theft Auto V im November für PS5 und Xbox Series X/S näher rückt. Immerhin geht GTA 5 somit in die dritte Konsolen-Generation - erste technische Eckdaten wurden nun aber schon vorab über den PlayStation Blog publik, der eine 4k Auflösung und 60 Frames pro Sekunden in der PS-5 Version vom Dauerbrenner verspricht.

Life is Strange Remastered Collection verzögert sich
Life is Strange bekommt mit True Colors am 10. September nicht nur einen neuen Teil spendiert, auch die erfolgreichen früheren Titel sollten im Rahmen der Remastered Collection noch heuer neu aufgelegt werden. Allerdings lassen eben jene Remaster nun doch deutlich länger auf sich warten. So kündigte Square Enix offiziell an, dass der ursprünglich geplante Release nicht mehr geschafft werden kann. Die erschwerten Arbeitsbedingungen aufgrund der Pandemie-Lage haben Square Enix nun deshalb dazu bewogen, die Veröffentlichung der Life is Strange Remastered Collection auf Anfang 2022 zu verschieben

Neuer Modus in Red Dead Online
Der nach wie vor äußerst beliebte Online Modus von Red Dead Redemption 2 bekommt einen neuen Modus namens "Call to Arms" spendiert. Hierbei gilt es verschiedene Orte vor Wellen an Angreifern kooperativ zu verteidigen. Mit dem "Cornwall-Vertrag" gibt es außerdem auch wieder ein neues spielbares Verbrechen. Dieses hat den berüchtigten Magnaten Leviticus Cornwall zum Ziel.