Please turn your phone!

Musik im Online-Casino: Was bewirkt die musikalische Hintermalung beim Zocken?


Copyright: Poker Photos @flickr.com - https://www.flickr.com/photos/126676728@N04/

Wer sich schon einmal an Video- oder Computerspielen versucht hat, dem ist sicherlich auch aufgefallen, dass jeder Schritt und jedes Level von mehr oder weniger passender Musik untermalt ist. Das ist auch in virtuellen Casinos nicht anders: Am Roulettetisch oder am Spielautomaten darf der geeignete Hintergrundsound nicht fehlen. Tatsächlich ist Musik im Internet-Casino viel mehr als nur eine willkürlich gestaltete Geräuschkulisse, denn sie erfüllt gleich mehrere wichtige Funktionen für den Spieler sowie für den Anbieter selbst.
 

Kein Online-Casino kommt ohne Hintergrundmusik aus

Ein Besuch im Casino ist ein Erlebnis, das gleich mehrere Sinne anspricht. Hier geht es nicht nur um das bloße Spielen und Gewinnen, sondern auch um die Glücksgefühle, die am Casinotisch oder an den Slot Machines hervorgerufen werden. Internet-Casinos haben es da auf den ersten Blick schwer, denn das Zocken an Smartphone, Tablet oder Computer scheint erst einmal nur visuelle Eindrücke zu verschaffen. Dies ist einer der Gründe, warum alle Anbieter in diesem Bereich auf die passende Musik zu Tischspielen oder Casimba Slots setzen. Dadurch werden noch einmal ganz andere Bereiche im Gehirn stimuliert: Der Spieler fühlt sich animiert, weiterzumachen, auch wenn die große Glückssträhne gerade ausbleibt. Besonders beim Spielen an Slots sind die Soundeffekte nicht zu unterschätzen. Neben den bunten und ansprechenden Grafiken gehört die passende Geräuschkulisse, bestehend aus Musik und Effekten, einfach dazu, um ein Maximum an Spielspaß zu erreichen.
 

Musik und Sound für das echte Casino-Feeling daheim

Ein Besuch in einem stationären Casino ist ein geselliges und soziales Erlebnis, das neben den Spielen selbst auch Casinopersonal und andere Gäste beinhaltet. Dies bringt auch eine gewisse Geräuschkulisse mit sich: Lachen, Reden, Rufen und mehr gehören überall dazu, wo Menschen zusammentreffen. Wer daheim am PC im Online-Casino spielt, muss auf diese geselligen Geräusche verzichten. Stille ist aber wenig förderlich für den Spielspaß und erzeugt schnell Langeweile oder ein unangenehmes Gefühl. Musik im Hintergrund des virtuellen Casinos kann hier Abhilfe schaffen und eine Atmosphäre wie in einer echten Spielstätte kreieren. Voraussetzung ist natürlich, dass die gewählte Musik zum jeweiligen Spiel passt: Am Roulette- oder Pokertisch braucht es entsprechend eine andere Untermalung als am Spielautomaten. Denkbar ist es auch, den Spieler selbst aus einem Angebot an Musikstücke oder Stilen wählen zu lassen, um das Spielerlebnis im virtuellen Casino noch individueller und ansprechender zu gestalten.
 

Sounddesigner müssen auf viele Faktoren achten

Neben dem Angebot an Games, dem Design und der Sicherheit spielt der Sound im Online-Casino eine immer bedeutsamere Rolle. Entsprechend tüfteln Sounddesigner daran, die perfekte Hintermalung für jedes Spiel zu finden. Dies ist eine aufwendige Aufgabe, die auch viel Fingerspitzengefühl erfordert, denn zu jedem Schritt und Ereignis im Game muss es die passende Musik und Geräusche geben. Beim Jackpot müssen etwa alle Glocken klingeln, um dem Spieler das Gefühl zu geben, dass er etwas Großes erreicht hat: Hier lassen sich Glücksgefühle mithilfe der geeigneten Grafiken und Sounds quasi auf Knopfdruck (oder per Mausklick) erzeugen. Die Bedeutung von Musik und Soundeffekten im Internet-Casino ist daher nicht zu unterschätzen und trägt maßgeblich zum Erfolg oder Misserfolg eines Anbieters bei.