Please turn your phone!




Pascal Vötsch


Patrick Möstl






Stockwerk Jazz

STOCKWERKJAZZ: MARTIN PHILADELPHY TRIO & MARTIN EBERLE (A)

Jakominiplatz 18


50 Jahre Philadelphy
MARTIN PHILADELPHY TRIO & MARTIN EBERLE (A)
Martin Philadelphy (guitar, vocals), Stefan Thaler (bass), Niki Dolp (drums), Martin Eberle (trumpet)

Das neue Album von Martin Philadelphy ist gewissermaßen eine Corona-Geburt, also das Ergebnis eines intensiven Arbeitsprozesses in den Lockdowns (wie viele waren es jetzt noch gleich?). Retrograde II ist ein sehr abwechslungsreiches und kraftvolles Kompendium musikalischer Ausflüge in den Blues, Swing, Jazz-Rock und ins – wie so oft bei Philadelphy – spielerische Songwriting.
Der Herr mit der schrägen Gitarre, ist so etwas, was man anderswo einen Hansdampf in allen Gassen nennt. Da wir aber nicht anderswo sind, bleiben wir beim rastlosen Geist und stilistischen Wüterich. Und wer hat noch den Überblick über die vielen Projekte, Bands und musikalischen Spenglerarbeiten des Tirolers? Wie etwa 6To6 String Dezibel, USB Trio, Missing Dog Head, Badminton, Blind Idiot Gods oder Giant Dwarf?
Das Album Retrograde spielt nun mit der Musik von Elektro Farmer und Trensch, beides ebenfalls Philadelphy-Bands, um dabei gleich einen gehörigen Schritt weiter zu gehen. Unberechenbar und von bizarrer Poesie.

Alle weiteren Infos auf: http://www.stockwerkjazz.mur.at/