Please turn your phone!
Patrick Möstl






Österreichischer Skulpturenpark

Spring Opening im Österreichischen Skulpturenpark 2022

Universalmuseum Joanneum


Der Österreichische Skulpturenpark lädt Sie herzlich zum Spring Opening am 22. Mai 2022 ein.

Im Rahmen des Spring Opening findet die Präsentation der Arbeiten der Artists in Residence 2022 statt. Die diesjährigen Künstler*innen sind Studierende der Klasse des renommierten Künstlers Prof. Peter Kogler von der Akademie der Bildenden Künste München.

Die Klasse von Peter Kogler freut sich sehr, in diesem Sommer den Österreichischen Skulpturenpark mit virtuellen Arbeiten bespielen zu dürfen, und lädt die Besucher*innen herzlich zur Ausstellung Augmented Dreams ein, für die die Studierenden an die zwanzig Augmented-Reality-Projekte realisiert haben.

Die Software hierfür wurde von AR-Spezialisten vom Cypress Institute entwickelt und in enger Zusammenarbeit mit den Künstlerinnen und Künstlern aus München für die Anwendung im Skulpturenpark maßgeschneidert. So gibt es nun die intuitiv zu bedienende App Wikar, mit der die Gäste des Skulpturenparks die virtuellen Arbeiten entdecken können. An ausgewählten Stellen werden die visuellen und akustischen AR-Werke ergänzt durch materielle Objekte und Eingriffe im Park.

Wikar ist ein Gemeinschaftsprojekt des Cypress Institute und dem National Center for Supercomputing Applications (NCSA) an der University of Illinois.

Präsentiert wird auch die Neuadaptierung der Arbeit In Then Out durch die Klasse Franz Pichler, Jakob Pock und Christian Lutz der Ortweinschule Graz sowie eine Intervention des deutschen Künstlers Peter Piek.

Für Musik sorgen die Artists in Residence dieses Jahr selbst und auch die Kulinarik wird nicht zu kurz kommen.

Alle weiteren Infos auf: https://www.museum-joanneum.at/skulpturenpark/ihr-besuch/programm/events/event/10923/spring-opening-im-oesterreichischen-skulpturenpark-2022