Please turn your phone!


Graz Museum

Die digitale Stadt – Visionen für 2050

Club Hybrid, Herrgottwiesgasse 161, 8055 Graz


Eine Veranstaltung im Rahmen des Diskursfestivals zur Ausstellung „Die Stadt als Datenfeld. Wie wir in Zukunft leben wollen“.

Im Rahmen des Diskursfestivals „Wie wir in Zukunft leben wollen“ laden die Kuratoren der Ausstellung Die Stadt als Datenfeld, Otto Hochreiter und Peter Rantaša, gemeinsam mit dem Club Hybrid die renommierten Architekturtheoretiker Peter Mörtenböck und Helge Mooshammer ein, über ihre Visionen eines heutigen „Städte Entwerfen“ zu sprechen und mit dem Publikum zu diskutieren.

Mörtenböck und Mooshammer, Kuratoren des Österreich-Pavillons der diesjährigen Architektur-Biennale in Venedig, setzen sich in ihrer Arbeit mit dem disruptiven und transformierenden Einfluss digitaler Plattformen wie Facebook, Google und Amazon auf urbane Strukturen und Ordnungen auseinander. Ihr Biennale-Pavillon dient als Plattform der aktiven Auseinandersetzung mit Potentialen der digitalisierten und datafizierten Zukunft und deren Architektur.

Städte gelten als Pulsgeber ihrer Epoche. Sie sind Projektionsflächen utopischer wie auch dystopischer Zukünfte und verkörpern die technischen Möglichkeiten ihrer Zeit. Seit 20 Jahren wird das Gewand der „Smart Cities“ historisch gewachsenen Städten wie Wien und Graz übergeworfen, seit Kurzem wird es auch zur Richtlinie neuer, vom Reißbrett entworfener Metropolen weltweit, wie etwa derzeit Saudi-Arabien mit seiner aufsehenerregenden Planstadt „Neom City“ zeigt. Smart Urbanism, „clevere Urbanisierung“, ist längst keine Zukunftsmusik mehr. Die globale Transformation der Städteplanung unter der Maßgabe verdichteter Datenströme ist in vollem Gange. Nun gilt es zu diskutieren, welche Entwürfe in dieser Transformation eigentlich verwirklicht werden sollen – wie wir in Zukunft leben wollen.

Das Diskursfestival „Wie wir in Zukunft leben wollen. Die Stadt als Datenfeld“ diskutiert in einzelnen Abenden jeweils einen Themenbereich der Ausstellung „Die Stadt als Datenfeld“.

Mit Keynotes von Peter Mörtenböck und Helge Mooshammer (PLATFORM AUSTRIA ¬ Biennale Architettura 2021 Venedig)
Moderation: Michael Rieper (Club Hybrid)

Alle weiteren Infos auf: https://www.grazmuseum.at/event/die-digitale-stadt-visionen-fuer-2050/