Please turn your phone!




MTV Awards für Olivia Rodrigo, Lil Nas X, Bieber


Foto: Universal Music

Sonntag Abend ist die heurige MTV Music Award Verleihung im Barclays Center in Brooklyn über die Bühne gegangen. In der Hauptkategorie „Video of the Year“ hat Lil Nas X mit „Montero (Call Me By Your Name)“ gewonnen, daneben gab es für den Song des US-Rappers auch Preise für Best Direction und Best Visual Effects. Ebenso drei VMAs hat auch Olivia Rodrigo bekommen, zwei Mondmann Statuen gabs für Justin Bieber, Billie Eilish und Silk Sonic. Moderativ durch den Abend geführt hat Doja Cat, zusätzlich gab es allerhand Live-Performances, etwa von Ed Sheeran und den Twenty One Pilots. Und: die Foo Fighters wurden mit dem Global Icon Award ausgezeichnet.