Please turn your phone!


Dr. Nachtstrom




Trent Reznor vs. Spotify


Trent Reznor beklagt, dass Streaming-Dienste kleine Künstler verhungern lassen, weil sie ihnen keinen fairen Preis für die Nutzung ihrer Musik zahlen. Der Nine Inch Nails-Frontmann ist der Ansicht, dass das von Spotify und Apple Music verwendete Bezahlungssystem unfair zugunsten größerer Stars gewichtet ist und es für weniger berühmte Musiker sehr schwierig macht, ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Reznor sagte dem Magazin GQ: "Ich denke, dass die geringen Auszahlungen der Streaming-Dienste eine ganze Reihe von Künstlern praktisch verhungern lässt. "Und es ist toll, wenn man Drake ist, und es ist nicht toll, wenn man ein kleinerer Artist ist. Trents Äußerungen kommen kurz nachdem bekannt wurde, dass Spotify alle Tracks mit weniger als 1000 Plays aus dem Streaming-Dienst entfernt hat. Berichten zufolge erreichen bis zu 60 Prozent der Songs auf Spotify nicht die neue Schwelle für Tantiemenzahlungen.