Please turn your phone!


Dr. Nachtstrom




Platte der Woche: The Black Keys – Ohio Players


Foto: Warner Music

Diesen Freitag erscheint das neue Album von Dan Auerbach und Patrick Carney. „Ohio Players“ heißt das schon 12. Studiowerk des Duos aus Akron, Ohio.

Ohio Players“ ist der Nachfolger von „Dropout Boogie“ von 2022. The Black Keys haben anscheinend wieder zur früheren Regelmäßigkeit zurückgefunden. Nach der langen Pause nach „Turn Blue“ (2014) sind seit 2019 immerhin schon wieder vier Alben des Rock-Duos erschienen, die auch qualitativ mit früheren Großtaten der Beiden mithalten können.

Wenn eine erfolgreiche Band wie die Black Keys ins Studio geht, ist das schon mit einem gewissen organisatorischen Aufwand verbunden. Zwar haben die Aufnahmen – wie auch schon bei den vorigen Alben – in Dan Auerbachs eigenem „Easy Eye Sound“ Studio in Nashville stattgefunden. Aber im Vergleich zu früheren Werken sind die Songs auf dem neuen Werk spürbar opulenter und experimenteller, was den Sound betrifft. Fast hätte man sich schon denken können, dass da auch Beck seine Finger im Spiel hat. Die Black Keys sind mit Beck bereits ganz in der Frühzeit auf Tour gewesen und die Freundschaft hält bis heute an. So hat Beck die meisten der Songs mit-komponiert und ist auch auf einigen als Backgroundsänger am Start. Außerdem haben die Jungs auch Noel Gallagher eingeladen und mit ihm zwei Tracks aufgenommen, auf einem davon spielt Noel auch E-Gitarre („On The Game“). Und: auch Star-Produzent Greg Kurstin hat – trotz vollem Terminkalender - bei den Aufnahmen vorbeigeschaut.

Mit dem neuen Album kommen die Black Keys im Mai auch für 2 Shows nach Paris. Weitere Europa-Termine stehen bisher leider noch keine an. Dafür ist auch erst vor wenigen Tagen eine neue Doku über die Band veröffentlicht worden: „This is a film about The Black Keys“ zeichnet die Bandgeschichte von den Anfangstagen über die großen Erfolge und Zerwürfnisse bis in die Gegenwart nach und funktioniert auch im Double-Feature mit dem neuen Album „Ohio Players“ ausgezeichnet.

Ihr könnt unsere Platte der Woche diesmal auch gewinnen - unter Mail & Win