Please turn your phone!
Bettina Janach


Dr. Nachtstrom


Antonia Fabian




Paramore meldet sich zurück


Foto: Warner Music

Viele Paramore-Fans haben schon das Schlimmste befürchtet. Nachdem die Band ihre Website gelöscht und alle Social-Media-Kanäle geleert hat, wurden Gerüchte über eine Trennung laut. Dies soll aber nicht der Fall sein – Grund für das Untertauchen war lediglich die Auflösung ihres Vertrags mit Atlantic Records. In den vergangenen Jahren hat es nämlich immer wieder Unstimmigkeiten mit dem Label gegeben. Nach dem letzten Album „This Is Why“ ist die Zusammenarbeit jetzt aber offiziell beendet, wie die Band gestern in einem Statement auf Social Media bestätigt. Wie es künftig mit Paramore weitergeht, ist noch nicht bekannt. Allerdings scheinen sie nicht ans Aufhören zu denken. Erst am Freitag hat Paramore ein Cover des Talkings Heads-Hits "Burning Down The House" rausgebracht und im Sommer ist die Gruppe als Vorband mit Taylor Swift auf Tour. Außerdem wurden Hayley, Zac und Taylor erst am Sonntag für ihre Musik mit zwei Grammys ausgezeichnet. Der Sieg in der Kategorie bestes Rock-Album, ist bisher noch keiner Band mit weiblicher Frontfrau gelungen.