Please turn your phone!
Bettina Janach


Dr. Nachtstrom


Antonia Fabian




Will Smith-Ohrfeige überschattet Oscar-Gala

von Marcel Fischer

Die Oscar-Gala 2022 wird in Erinnerung bleiben! Mann des Abends war Will Smith - und zwar in mehrerlei Hinsicht. Er gewinnt den Hauptdarsteller-Oscar für KING RICHARD und sorgt aber davor für einen handfesten Skandal. Presenter Chris Rock macht einen „GI-Jane Witz“ über die Kurzhaarfrisur seiner Frau Jada Pinkett-Smith (schuld ist eine Autoimmunerkrankung). Will Smith kommt auf die Bühne, verpasst Chris Rock eine schallende Ohrfeige und schimpft dann noch bedrohlich:

Chris Rock (er will Will Smith nicht verklagen) bleibt extrem cool, die Show geht dann weiter und Will Smith bekommt noch den Oscar! Den nimmt er tränenreich entgegen und entschuldigt sich teilweise für die Ohrfeige, versucht sie aber auch teilweise zu rechtfertigen. Immer lauter werden unterdessen die Stimmen, „Will Smith soll der Oscar wieder abgenommen werden“. Die Story wird uns noch länger beschäftigen und sich hat die gesamte restliche Gala überschattet. Jessica Chastain bekommt den Oscar als beste Schauspielerin und das Gehörlosendrama CODA wird als bester Film ausgezeichnet. Jane Campion bekommt den Regieoscar für „The Power of the Dog“.